Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
HINWEIS: Ihr neuer Eintrag erscheint erst nach
Freischaltung des Eintrages durch den Betreiber.


123 ... 222324Nächste »
(350 Einträge total)

#350   grinspause07.08.2010 - 10:40
Hi Günther
Die Seite wurde umgestaltet. Sieht sehr schön aus und die Themen sind zumindest lesenswert. Bedauerlich finde ich, dass die Zitronenpresse über die Exgay-Bewegung nun im Sande verlaufen ist und ich nach fast 2 Jahren Wartezeit nun doch keinen Bericht darüber schreiben kann, was aus dem angekündigten Erkenntnisgewinn mit den Vertretern der Exgay-Bewegung geworden ist. Schade. Alles gute dir und lieben Gruß nach Bremen
Jo

#349   Rahel04.08.2010 - 18:12
war lang genug nicht da...ist ja mal (nahezu) alles neu ;)

#348   ute b E-Mail14.07.2010 - 15:31
jesus.de hat mir grad ne geburtstagsnachricht von dir geschickt... die führen dich immer noch....

ich wünsch dir was und muss schmunzeln in erinnerung an vergangenes gemeinsames palaver. :8

friendship

#347   TJE-Mail25.09.2009 - 23:17
ich hoffe für dich angelo aus passau, dass es sich nicht um dich handelt um diesen 1 einträg +

wenn ja bis du mich los das sage ich dir..:(/

#346   Rahel30.05.2009 - 15:26
okay, dann lassen wir\s...offensichtlich kriegen wir unsere gegenseitigen punkte nicht...macht auch nichts.

#345   virtuella25.05.2009 - 02:25
Leg dir doch einfach mal ein Fremdwörterduden zu und schlag nach! Werte sind veränderbar, Dogmen unumstößlich. Und ein Forum für dumme Fragen braucht hier keiner.

#344   Rahel08.05.2009 - 19:02
hm...ob armes würstchen wesentlich besser ist als ein arschloch....hm...oder ich check den punkt jetzt nicht...
und machen unsere persönlichen werte und normen nicht dasselbe mit uns wie unsere persönlichen dogmen?

Günther, mir scheint, Du mußt Deiner Seite ein Diskussionsforum anfügen :-)

#343   Johannes05.05.2009 - 17:56
1. wenn schon zitieren, dann richtig. der satz hört nach arschloch nicht auf und geht vor allem mit ABER weiter.
2. nein, nicht jeder hat dogmen. bestenfalls hat jeder normen/ werte.

#342   Rahel28.04.2009 - 21:44
Hahahahahahahahaha...also... jeder faschist ist ein arschloch klingt in meinen ohren genauso intolerant wie tod allen ungläubigen :-)
hat nicht jeder seine dogmen (fromm oder nicht fromm) nach denen er be(ver)urteilt?
:-) Ist zwar nicht mein Gästebuch...aber ich konnte es mir nicht verkneifen ;-)
nichts für ungut :-)

#341   JohannesHomepage28.04.2009 - 14:08
ich bin agnostiker. für mich ist es bar jeder logik, dass gott etwas mit menschlichen dogmen zu schaffen hat. und jede domestizierte religion(sgemeinschaft) hat sich seine eigenen dogmen geschaffen, die in der regel leider häufig vereinzelte oder gar ganz grobe formen der intoleranz in sich verankert haben, häufig im zusammenhang mit dem alleinvertretungsanspruch. die extremste und faschistische form heißt TOD ALLEN UNGLÄUBIGEN. die vereinzelten heißen zum beispiel GOTT WILL UNS IN HETEROSEXUELLEN EXKLUSIVEN EHEGEMEINSCHAFTEN. dass das ein im selbstbild zweifelnder "freier" mensch verinnerlichen kann, zeigt mir dass jede dogmatische religion gift für eine gesellschaft ist. da empfinde ich nicht einmal nur wut, sondern ehrliches mitleid über so eine zwanghafte einschränkung des denkens und lebens. jeder faschist ist ein arschloch, aber vor allem ein armes würstchen. LG

#340   Rahel22.03.2009 - 15:05
Hahahahahah.....guck ma....jetzt les\ ich auch Deinen Kommentar zu meinem Kommentar von vor einem Jahr....höhöhöhöhö
Das Layout....die Idee mit der Zitrone ist witzig...aber insgesamt für mein Auge sah das andere gemütlicher aus :-). Aber das ist ja auch Geschmacks- und Stilsache....Du bist ja eher etwas....nicht so der Schnörkeltyp :-)...paßt also :-).
Hoffe, Dir geht\s gut, hab schon lang nichts mehr von Dir vernommen...noch nichtmal hinter Deinem Rücken...höhöhöhö.
Hab noch \nen schönen Rest Wochenende!
Vielleicht bis bald oder so.

#339   TibetusE-Mail20.02.2009 - 16:21
Wirklich tolle Seite. Das Layout gefällt mir sehr gut.

Habe mich mal etwas intensiver mit dem Abteil "Jehovas Zeugen" auseinandergesetzt und ich muss sagen. Einige Dinge sind wirklich an den Haaren herbeigezogen und entsprechen wohl nicht eindeutiger Recherche sondern eher Deiner subjektiven Meinung.

Zur Zeit Jesu waren ausschließlich geprägte Münzen im Umlauf. Seit rund 300 Jahren war es passé, "Silberstücke" abzuwiegen. Wie nun Matthäus darauf kommt, Judas habe 30 SilberSTÜCKE von den Hohepriestern bekommen, obwohl schon längst in SilberMÜNZEN gezahlt wurde, ist schleierhaft.....nur als Beispiel....Man sagt zu Euro-Geldscheinen heute auch "Mäuse, Asche, etc.." aber es sind weder graue Tiere noch Verbrennungsüberreste....
Kommentar:
Hallo Tibetus,
danke für das Design-Kompliment.

Zu den Silberstücken: Wenn Du als Beispiele "Taler", "Reichsmark" oder "D-Mark" genannt hättest, dann wäre der Vergleich sinnvoller. Das macht sicher auch deutlich, dass Dein Vergleich hinkt. Keiner, der heute einen Bericht schreibt, schriebe, dass er jemandem "Reichsmark" gegeben hätte. Es sei denn, er wolle versteckt auf ein Ereignis zur Zeit der Reichsmark hinweisen, vielleicht sogar zusätzlich mit derselben Summe, die bei diesem Ereignis in Reichsmark anfiel.

#338   ThomasHomepage20.02.2009 - 09:37
H, Check mal die Lage, Du verstehst das nicht

#337   hatmuth.beepworld.deHomepage03.10.2008 - 12:29
Eine supertolle Seite!
Das erste mal seit langem, dass ich eine Site nicht nur überfliege, denn hier gibt es kritische und interessante Texte und nicht den haarestreubenden lauwarmen Rede(bzw. Schreib)durchfall.
(Auch wenn ich teilweise andere Ansichten vetrtete (ich finde zum Beispiel nicht, dass jede kirchliche Organisation etwas sektenhaftes hat(wenn mans genaunimmt schon, aber dann hat ausnahmslos jede Organisation etwas sektenhafte)) habe ich mich mal fuer den Newsletter angemeldet.)
Viele Grüße

#336   Anonym04.06.2008 - 21:11
Hallo Günther, folgende Debatte interessiert dich vielleicht:
http://fuenf.scm-digital.net/foren/read.php?f=4&i=250555&loc=0&t=250555
;-)

123 ... 222324Nächste »
(350 Einträge total)